EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1059 - Kopfhörer - verringern der lautstärke

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Jossekin Beilharz (derjoo) - Freitag, 28. September 2007 - 02:28
Zuletzt bearbeitet von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 07. November 2007 - 14:34
Aufgabentyp Wunsch / Idee
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Geschlossen
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version 1.1.8.8 beta73
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 100%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Also ich hab ne erweiterung geschrieben, weil ich an meinem notebook manchmal kopfhörer und manchmal die boxen benutze, der kopfhörerausgang aber mit der gleichen lautstärke versorgt wird wie die
hab ich immer die wavelautstärke angepasst (wenn ich mit aa die masterlautstärke anpasse war immer entweder zu laut, oder ganz weg) naja, und das ist auch genau das was dies programm macht...

Diese Aufgabe ist abhängig von

Geschlossen  Wolfgang Reszel (Tekl)
Mittwoch, 07. November 2007 - 14:34
Grund für Schließung:  kein Fehler
Zusätzlicher Kommentar zur Schließung:  Vielen Dank für die Vorarbeit. Ich habe die Erweiterung nun VolumeControl genannt.
Kommentar von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Freitag, 28. September 2007 - 07:21

Ich benutze MusicControl gar nicht, habe aber gerade mal reingeschaut. Da gibt es die Option, statt der Master-Lautstärke die eines anderen Geräts zu steuern. Macht das Deine Erweiterung obsolet? Wenn nicht, wäre es vielleicht eine gute Idee, ihre Funktionalität mit in MusicControl einzubauen, so dass thematisch gleiche Funktionen nicht über mehrere Erweiterungen verstreut werden.

Ansonsten: Danke für Deinen Beitrag, noch mehr aus ac´tivAid heraus zu holen!

Kommentar von Jossekin Beilharz (derjoo) - Freitag, 28. September 2007 - 08:40

ja, die macht das gleiche, aber in zwei (einstellbaren) stufen, statt stufenlos. für mich gabs zwei gründe das nich in musiccontrol einzubauen: ich will auch weiterhin verbesserungen usw von musiccontrol bekommen, ohne sie manuell einbauen zu müssen und das konfigurationsmenü von muc ist schon sehr voll (wird wahrscheinlich mit 600x800
man das ganze aber 1. in der 600x800-zukunft und 2. fest in activaid einbauen würde wären diese beiden gründe abgeschafft, was das einbauen in muc natürlich sinnvoll machen würde, auch weil bei der verwendung der osds viel redundanter code mit muc ist... (den ich daraus geklaut
p.s. wenn wikipedia richtig liegt, gebrauchst du obsolet falsch... ich versteh jedenfalls nicht was du meinst...

Kommentar von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Freitag, 28. September 2007 - 11:01

Ok ok... Ich meinte obsolet im Sinne von "nicht mehr notwendig", um nicht zu sagen "überflüssig"
Bedeutung liegt natürlich nicht im Sinne von "veraltet", "ungebräuchlich".

Bzgl. Einbau in
Konfig-Menü ist in der Tat schon sehr voll. Wolfgang hatte das z.B. in den Erweiterungen MultiClipboard und LeoToolTip gelöst, indem er unten einen Button "weitere Optionen" eingebaut hat. Aber natürlich wäre es auch möglich, die einzelnen Optionselemente kleiner zu
Du muc entsprechend erweitern willst, kannst Du Deine fertige Version einfach an Wolfgang mailen mit der Bitte, diese Version als die neue offizielle aufzunehmen (bitte an eine neue Versionsnummer und eine Liste der Änderungen / Neuerungen denken).

Kommentar von Jossekin Beilharz (derjoo) - Freitag, 28. September 2007 - 11:24

ok... jetzt hab ichs verstanden... ich dachte irgendwie als erstes obsolent =
funktionalität von muc macht sie wegen den zwei stufen nicht überflüssig... ausserdem will ich ja wave und master gleichzeitig steuern, was so mit muc noch nicht möglich
p.s. jo... ich wusste nicht, wie interessant dies für alle leute ist ←- noch ein grund für eigene
ich glaube inzwischen die feinste version wäre, für hpv moc als nötige erweiterung zu deklarieren, und dann die osd - funktionen von moc zu benutzen, wobei ich da noch nicht ganz durchblicke, wie einfach das
könnten leute, die an ihrem (wahrscheinlich desktop-) pc nie kopfhörer benutzen auch die erweiterung de- bzw. garnicht erst installieren.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 16. Oktober 2007 - 08:39

So, in Beta 36 habe ich deine Erweiterung als VolumeSwitcher mit aufgenommen. Ich habe sie auch noch leicht überarbeitet.

Lade...