EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1067 - Neue Erweiterung MouseControl

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 10. Oktober 2007 - 08:29
Zuletzt bearbeitet von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 10. Oktober 2007 - 12:25
Aufgabentyp Wunsch / Idee
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Zugeteilt
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version 1.1.8.8 beta73
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 2
Versteckt Nein

Beschreibung

Vorschlag folgende Bestandteile für eine neue Erweiterung:

1.) Tastatursteuerung der Maus: Mittels Strg oder einer anderen wählbaren Taste (evtl. auch Tastenkombination) und den Cursortasten bewegt sich die Maus genau 1 Pixel (Schrittweite frei wählbar?) in die entsprechende Richtung

2.)
über gehaltene Tastenkombination verlangsamen.

3.)
an Position festhalten

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Mittwoch, 10. Oktober 2007 - 10:13

Technisch ist das machbar. Ich weiß aber (auch wenn ich es gerade nicht finde), dass Windows eine solche Maussteuerung per Tasten bereits mitbringt. Evtl. ist darüber allerdings Punkt 2 nicht abgedeckt, das müsste man
3 verstehe ich noch nicht so ganz: Über einen Hotkey soll die Bewegungsfähigkeit der Maus an- und ausgeschaltet werden? Ist das eine wichtige Funktion für Dich? Reicht es nicht aus, die Maus einfach nicht zu bewegen?
diesem Punkt bin ich nicht sicher, ob er sich mit AutoHotkey sauber umsetzen lässt - Rücksprung auf die letzte Koordinate lässt sich machen, aber das wäre keine echte Bewegungslosigkeit, die Dir wahrscheinlich vorschwebt.

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 10. Oktober 2007 - 11:31

Hallo Dirk,

danke, dass du dir Gedanken gemacht
habe das Thema mit Wolfgang schon im Vorfeld abgeklärt und dieser Eintrag sollte mehr eine Erinnerungsstütze für ihn sein.

Zu 1) Die "Tastaturmaus" ist umständlich und blockiert den gesamten Num-Block! Die Umsetzung über AutoHotkey (MouseMove) scheint dafür perfekt zu sein...

Zu
Idee kommt von Wolfgang um auf diese Weise auch ein besseres Positionieren des Mauszeigers zu ermöglichen.

Zu
bei der Maussteuerung ist das Loslassen selbiger oder das genaue Fixieren eines bestimmten Pixels um weitere Informationen über diesen Pixel (RGB) zu erhalten. Daher diese Idee...

Gruß, Andrusch

Kommentar von Henning Völlm (tsfg) - Mittwoch, 10. Oktober 2007 - 11:56

Dann sollte der Aufgabentyp doch besser "Wunsch/Idee" statt Fehlerbericht sein, oder ?

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 10. Oktober 2007 - 12:18

ja klar, sehr nachlässig von mir!

Kommentar von Sebastian Hütter (drphlox) - Donnerstag, 29. Mai 2008 - 23:41

Zu Punkt 3 ein Vorschlag. Eigentlich gehört diese Funktion doch eher in LimitMouse, oder? Horizontale/Vertikale Sperrung ist da ja schon drin, LockMouse wäre ja nun 'nur' beides zusammen.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Freitag, 30. Mai 2008 - 04:09

Der InputBlocker (aktuelle Beta-Version) macht das bereits, allerdings zusammen mit Tastatursperre

Kommentar von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Freitag, 30. Mai 2008 - 06:43

Zur Tastaturmaus ein
habe mir mit UserHotkeys ein paar Kürzel definiert, die ausreichen für das was ich brauche (Mauszeiger pixelgenau bewegen):

Maus nach oben: <MouseMoveBy> 0,-1
Maus nach unten: <MouseMoveBy> 0,1
Maus nach links: <MouseMoveBy> -1,0
Maus nach rechts: <MouseMoveBy> 1,0
Linke Maustaste: <Send> {Click}
Rechte Maustaste: <Send> {Click Right}

Außerdem kann man natürlich auch noch diagonale Bewegungen definieren (bei mir alles über Win+NumPad-Tasten definiert). Und für schnelle / grobere Bewegungen kann man das gleiche ja auch noch mit z.B. Shift-Win-NumPad oder so
wird in der UserHotkeys-Liste zwar etwas länglich, wäre aber erstmal ein WürgAround bis es eine eigene Erweiterung dafür gibt (wenn es sie geben sollte).

Lade...