EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1157 - AppLauncher defekt

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Tronje Bäßler (cbaesst) - Montag, 19. November 2007 - 23:08
Zuletzt bearbeitet von Wolfgang Reszel (Tekl) - Freitag, 25. Januar 2008 - 14:43
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Geschlossen
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Windows XP SP2
Schweregrad Hoch
Priorität Normal
Betrifft Version 1.2.2 beta120
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 100%
Stimmen 2
Versteckt Nein

Beschreibung

Hallo,

leider funktioniert der AppLauncher bei mir nach Aktualisierung von 1.2.2 Beta 1 auf Beta 3 nicht mehr. Auch ein manuelles löschen der AppLauncher.dat hilft nicht weiter.

Symptom: Das AppLauncher Fenster öffnet sich noch, aber keine der Schaltflächen bewirkt irgendeine Reaktion, auch Abbrechen und schließen geht nicht. Erst ein Mausklick außerhalb des Fensters schließt dieses.

Der AppLauncher ist eigentlich für mich die wichtigste Erweiterung von allen, doch in letzter Zeit wird mit jedem (Beta-)Update etwas verschlimmbessert (leider). Ich bin zwangsläufig zur Beta 1 zurückgekehrt.

Mit freundlichen
Bäßler

Diese Aufgabe ist abhängig von

Geschlossen  Wolfgang Reszel (Tekl)
Freitag, 25. Januar 2008 - 14:43
Grund für Schließung:  korrigiert
Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 20. November 2007 - 06:27

Ich kann das Phänomen nicht nachvollziehen. Kannst du hier mal deine AppLauncher.ini hochladen.

Was wurde denn sonst noch verschlimmbessert?

Kommentar von Mark Gerber (Gerby) - Dienstag, 20. November 2007 - 07:57

Bei mir äußert sich das ähnlich (seit Beta 2). Unterschied: Der gesamte Desktop ist blockiert. Auch lässt sich der Taskmanager nicht mehr über Strg-Alt-Entf starten, um die CPU-Last zu ermitteln. Meine einzige Möglichkeit ist, den Rechner durch drücken des Ausschaltknopfes herunterzufahren. Das geschieht dann jedoch ohne nennenswerte Verzögerung.

Wie Tronje habe ich bereits die DAT-Dateien für den AppLauncher gelöscht und zusätzlich die Datei AppLauncher.ini. Außerdem habe ich ac'tivAid selber nochmal frisch installiert. Das Problem wurde dadurch nicht behoben. Anbei meine bisherige AppLauncher.ini.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 20. November 2007 - 09:07

Das ist echt seltsam, ich kann das bislang nicht nachvollziehen. Ich habe auch schon einen kompletten Settings-Ordner erhalten. Evtl. liegt es ja nicht direkt am AppLauncher.

Ladet euch bitte mal http://activaid.rumborak.de/activaid121.zip herunter und kopiert von dort nur die AppLauncher-Datei in eure Beta3. Danach ac'tivAid neu laden.

Kommentar von Mark Gerber (Gerby) - Dienstag, 20. November 2007 - 09:16

Der kopierte AppLauncher aus dem Paket 1.2.1 läuft ohne Probleme. Ich lass ihn erst einmal drauf.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 20. November 2007 - 10:03

Bitte mal diese Version testen.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 20. November 2007 - 10:38

bzw. besser noch diese version ....

Kommentar von Mark Gerber (Gerby) - Dienstag, 20. November 2007 - 11:42

Während die Version von 11:03 Uhr tatsächlich noch nicht funktionierte, scheint die aus Deinem letzten Posting (11:38 Uhr) in Ordnung zu sein.

Kommentar von Tronje Bäßler (cbaesst) - Dienstag, 20. November 2007 - 13:22

Hallo,

bei mir funktioniert die Version von 11:38 mit der Beta 3 zusammen auch wieder. Vielen Dank.

Falls es weiterhilft, anbei meine AppLauncher.ini.

Mit freundlichen
Bäßler

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 21. November 2007 - 08:00

Hallo Wolfgang,

wie versprochen hier noch meine Testergebnisse von gestern abend:

  • die alte Version von AppLauncher.ahk läuft bei Erstverwendung normal und ohne Probleme
  • dann habe ich die neue AppLauncher.ahk "untergeschoben" und ac'tivAid neu gestartet
  • dann in AppLauncher eine Option entfernt und wieder hinzugefügt. Anschließend "Übernehmen". Ergebnis: Volle Prozessorlast von AutoHotkey und ac'tivAid bleibt hängen (siehe AppLauncher.jpeg)
  • Rechner neu gestartet
  • nochmal Option in AppLauncher entfernt und wieder hinzugefügt. "Übernehmen". Ergebnis: Wieder volle Prozessorlast und ac'tivAid hängt wieder. Diesmal im Fortschrittsbalken etwas später (siehe AppLauncher2.jpeg)

Hinzu kommt, dass sobald AutoHotkey hängt das ganze System ins Wanken gerät. Kille ich AutoHotkey hängt daraufhin die nächste Anwendung, die ich dann aktiviere (Skype bspw.), mit voller Prozessorlast. Das hat allerdings wieder zur Folge, dass ich ac'tivAid wieder starten kann und auch der AppLauncher sein Index jetzt vollständig aufbaut.

Kannst du dir das erklären?

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 21. November 2007 - 10:47

Dein Screenshots zeigen aber, dass der Applauncher was indexiert. Wie ist es dazu gekommen?

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 21. November 2007 - 11:22

Dadurch dass eine Option im AppLauncher deaktiviert und wieder aktiviert habe, war "Übernehmen" aktiv, was ich dann geklickt hatte, woraufhin normalerweise der Index sicherlich neu aufgebaut wird.

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 21. November 2007 - 13:55

Hallo Wolfgang,

wie versprochen hier noch meine Testergebnisse von gestern abend:

  • die alte Version von AppLauncher.ahk läuft bei Erstverwendung normal und ohne Probleme
  • dann habe ich die neue AppLauncher.ahk "untergeschoben" und ac'tivAid neu gestartet
  • dann in AppLauncher eine Option entfernt und wieder hinzugefügt. Anschließend "Übernehmen". Ergebnis: Volle Prozessorlast von AutoHotkey und ac'tivAid bleibt hängen (siehe AppLauncher.jpeg)
  • Rechner neu gestartet
  • nochmal Option in AppLauncher entfernt und wieder hinzugefügt. "Übernehmen". Ergebnis: Wieder volle Prozessorlast und ac'tivAid hängt wieder. Diesmal im Fortschrittsbalken etwas später (siehe AppLauncher2.jpeg)

Hinzu kommt, dass sobald AutoHotkey hängt das ganze System ins Wanken gerät. Kille ich AutoHotkey hängt daraufhin die nächste Anwendung, die ich dann aktiviere (Skype bspw.), mit voller Prozessorlast. Das hat allerdings wieder zur Folge, dass ich ac'tivAid wieder starten kann und auch der AppLauncher sein Index jetzt vollständig aufbaut.

Kannst du dir das erklären?

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 22. November 2007 - 05:06

Passiert das nun mit Beta 4 immer noch?

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Donnerstag, 22. November 2007 - 05:54

Ja, und zwar ist es bei mir nicht nur bei der Erstverwendung sondern immer, wenn der Index neu gebaut
wenn ich bspw. "Sucheingabe nur am Wortanfang suchen" deaktiviere und gleich wieder aktiviere und anschließend "Übernehmen" drücke, wird der Index neu aufgebaut und bleibt hängen.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:10

Und bei der alten Version passierte das nicht?

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:13

Entferne auch mal das ; vor den Process,Priority,,N oder setze ein ; vor dem SetBatchlines und ggf. vor beiden Thread, Prioritys

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:16

Wenn es hängt, ändert sich dann noch die Datei AppLauncher.dat.tmp? Falls nicht, wie lautet der letzte Eintrag, bzw. könntest du auch vermuten was als nächstes das stehen müsste?

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:16

Gib mir mal bitte eine alte
habe nur die von der letzten 1.1.8 beta..

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:18

die ist ja fast identisch mit 1.2.1, wenn die nicht geht, ist das Problem wohl was anderes. Ansonsten ist die 1.2.1 weiter oben in den Kommentaren verlinkt

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:30

Auch die 1.2.1 hängt!

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:33

Die AppLauncher.dat.tmp ändert sich nicht mehr und er ist mitten drin hängen (209 Einträge) geblieben.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 22. November 2007 - 06:44

Wie lautet der letzte Eintrag? Was könnte der nächste sein?

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Montag, 10. Dezember 2007 - 16:06

Gibt's hierzu noch neues?

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 12. Dezember 2007 - 05:45

Nein, nach wie vor bleibt bei mir der Indexneubau hängen!

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Montag, 17. Dezember 2007 - 08:29

Habe jetzt, so hoffe ich, die Problemzeile eingegrenzt (Quellcode aus Beta23):

1281: FileGetShortcut, %A_LoopFileFullPath%, al_FTargetName

Bei dieser Zeile bleibt er bei mir beim Indexneubauen hängen. Allerdings nie beim selben Eintrag aus dem Startmenü, sondern immer bei einem anderen.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Montag, 17. Dezember 2007 - 11:27

Hmm, ohne diesen Befehl kann ich aber nicht ermitteln, auf welchen Dateityp eine Verknüpfung zeigt.

Ersetze die Zeile mal durch folgendes:

al_FullPath :=

%al_FullPath%, al_FTargetName

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Montag, 17. Dezember 2007 - 19:35

Nein, funktioniert leider auch nicht. Bleibt auch hängen...

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 18. Dezember 2007 - 08:34

Hast du noch Zugriff auf andere Rechner wo du deine ac'tivAid-Konfiguration mal testen könntest?

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Mittwoch, 02. Januar 2008 - 07:47

Hier nun mein Testbericht der letzten Tage:

  1. Test auf anderem Rechner mit meinem "settings" funktionierte natürlich!
  2. Daraufhin habe ich ac'tivAid und AutoHotkey komplett entfernt, Neustart, Neuinstall mit Beta36, nur AppLauncher aktiviert: HÄNGT!
  3. Dann habe ich diverse Haupt-Verzeichnisse im Startmenü umbenannt, bei denen er immer wieder hängen blieb und die ähnlich aufgebaut sind. HÄNGT trotzdem!
  4. Danach habe ich Sleep,200 vor und hinter die Problemzeile 1281, die mittlerweile zur 1433 gerutscht ist, eingefügt, was scheinbar gestern gut funktioniert hatte. Heute HÄNGT es wieder!

Bin ziemlich ratlos im
eventuell mein Index zu lang? Wieviele Einträge hast
wir die FileGetShortCut irgendwie debuggen/loggen?

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Freitag, 04. Januar 2008 - 07:40

Evtl. könnte Chris eine Debug-Version von AutoHotkey machen, wo man FileGetShortCut debuggen kann. Soll ich ihn mal anhauen?

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Freitag, 04. Januar 2008 - 12:45

Das wäre super. Aber bitte nicht mit "Debug". Ich weiß nicht, ob das mittlerweile bei mir läuft. Besser wäre ein direkter FileLog.

Kommentar von Andrusch (Andrusch) - Montag, 07. Januar 2008 - 09:11

Info: Dbgview.exe läuft jetzt bei mir. Ich habe nochmal die aktuellste Version (11/2007) von MS gezogen. Chris kann also mit "Debug" arbeiten!

Kommentar von Jens Rossbach (jensro) - Freitag, 18. Januar 2008 - 19:04

Seit der Beta56 spinnt der AppLauncher bei mir etwas:

1) Das Eingabefenster ist am unteren Bildschirmrand (über der Taskleiste) platziert und nicht in der Mitte wie
Nur noch etwa jedes vierte mal wird die Liste mit Treffern angezeigt. Es ist zwar auch möglich, das gewünschte Programm ohne Liste zu starten, aber schön ist das so "blind" nicht.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Samstag, 19. Januar 2008 - 11:11

1) AppLauncher merkt sich normalerweise die Position. Hast du evtl. auf "Vereinfachte Darstellung"
Kannst du mir mal deine AppLauncher.ini und das Verzeichnis AppLauncher als ZIP-Archiv hier anhängen?

Kommentar von Jens Rossbach (jensro) - Samstag, 19. Januar 2008 - 16:22

Ich benutze von Anfang an die "Vereinfachte Darstellung", allerdings war das Textfeld zum Eingeben des Suchstrings immer in der Mitte des Bildschirms positioniert und ich habe das nicht verändert. Jetzt ist es immer am unteren Bildschirmrand. Anbei die ZIP-Datei.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Samstag, 19. Januar 2008 - 17:12

Ich werde es mir anschauen. Die Position kannst du aber auch durch Ändern der Größe oder mit ComfortResize ändern.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Montag, 21. Januar 2008 - 05:46

Du kannst die Position übrigens auch über das Erweiterungs-Menü in der Konfiguration zurücksetzen lassen. Was genau passiert ist, kann ich leider nicht nachvollziehen.

Das mit der Trefferanzeige kann ich allerdings ebenfalls nicht nachvollziehen. Kannst du das evtl. mal als Screencast aufzeichnen? Z.B. mit Jing (http://www.jingproject.com) oder Wink (http://debugmode.com/wink/)

Kommentar von Jens Rossbach (jensro) - Montag, 21. Januar 2008 - 19:19

Die beiden von mir beobachteten Fehler scheinen irgendwie zusammenzuhängen. Wenn Fehler 2 auftritt (Fenster mit Ergebnisliste geht nicht auf) und ich dann Escape drücke und AppLauncher erneut aktiviere, ist das Suchfeld plötzlich ca. 2cm tiefer platziert. Das kann man dann beliebig wiederholen bis das Suchfeld ganz am unteren Bildschirmrand steht. Wenn Fehler 2 nicht auftritt bleibt das Suchfeld, wo es war.

PS: Ich habe folgende Optionen
Ergebnisliste über dem Suchfeld
Vereinfachte
Bei der vereinfachten Darstellung zu Beginn nur das Suchfeld
AppLauncher schließen, wenn ein anderes Fenster aktiviert wird

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Montag, 21. Januar 2008 - 19:53

Verstehe ich richtig. Das Problem ist, dass das Fenster gar nicht erst angezeigt wird? Ich dachte es geht darum, dass das Fenster zwar sichtbar ist, aber der Suchbegriff nicht immer die Ergebnisliste aktualisiert. Passiert das auch wenn du die vereinfachte Darstellung mal deaktivierst?

Kommentar von Jens Rossbach (jensro) - Mittwoch, 23. Januar 2008 - 08:50

Ja genau, es geht darum, dass das Fenster mit der Ergebnisliste nicht aufklappt. Wenn ich im Fehlerfall das Fenster händisch mit der Maus aufziehe, sehe ich auch die Ergebnisliste. Wenn ich die "Vereinfachte Darstellung" nicht aktiviere tritt der Fehler natürlich nicht auf, da die Liste dann immer sichtbar ist.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 23. Januar 2008 - 11:32

Hast du evtl. die Option "Bei der vereinfachten Darstellung zu Beginn nur das Suchfeld zeigen" aktiviert? Dann klappt die Liste eigentlich nur dann auf, wenn man was eintippt oder wenn man den Cursor nach unten bewegt.

Kommentar von Jens Rossbach (jensro) - Mittwoch, 23. Januar 2008 - 20:19

Natürlich habe ich diese Option aktiviert (siehe weiter oben). Der Fehler ist aber, dass die Liste nicht aufklappt, obwohl ich schon einen Suchbegriff eingetippt habe, der zu einem Ergebnis führt (das sehe ich ja, wenn ich das Fenster mit der Maus aufziehe). Irgendwie scheint da ein Bug in dem automatischen Aufklappen der Liste zu sein.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 23. Januar 2008 - 21:54

So, ich hoffe das Problem ist mit Beta 64 behoben.

Kommentar von Jens Rossbach (jensro) - Donnerstag, 24. Januar 2008 - 18:00

Super, ich kann den Fehler nicht mehr reproduzieren! Danke!

Lade...