EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1350 - 3-5% CPU-Auslastung durch MusicControl-Lautstärke-OSD

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Sven (keule) - Mittwoch, 19. März 2008 - 18:31
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Zugeteilt
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Windows Vista
Schweregrad Mittel
Priorität Normal
Betrifft Version 1.2.2 beta120
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung


seit langem begeisterter Nutzer und habe vor kurzem auf Vista
die Lautstärkekontrolle, trotz Kompatibilitätseinstellung mit MusicControl vorerst garnicht ging läuft sie nun, dank neuem Soundkartentreiber (wieso auch
ich allerdings das OSD aktiviere steigt die Auslastung des AutoHotkey Prozesses Schlagartig auf 3-5% und bleibt in dem
ist hierbei egal welche Tasten (und ob überhaupt) gewählt sind oder ob noch weitere Erweiterungen aktiv
die deaktivierung des OSD senkt die auslastung wieder auf 0%, das akustische Signal bei Änderung geht jedoch ohne solche Fehler (die Abfrage scheint also nicht für die Auslastung verwantwortlich zu sein
XP kann ich kein derartiges Problem feststellen.

Es ist einerseits natürlich kein großer Leistungsverlust, zwingt allerdings den Prozessor dauerhaft im C0-State zu bleiben und führt somit zu einem schlechteren Lüfterverhalten und höherem Energieverbrauch, zumal ich das OSD immer so toll fand =/

Kann jemand ähnliches berichten oder hat gar einen Lösungsansatz, bin auf meiner Suche leider nicht fündig
im
keule

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 26. März 2008 - 21:32

Test mal folgendes. Ändere Zeile 1123 von ac'tivAid_MusicControl.ahk:

von:

    Gui, %GuiID_MusicControl%:Hide

nach:

    Gui, %GuiID_MusicControl%:Cancel

Danach speichern und ac'tivAid neu laden.

Kommentar von Sven (keule) - Donnerstag, 27. März 2008 - 14:37

hat leider nichts gebracht, trotzdem danke schonmal

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 21. Mai 2008 - 12:51

Das Problem besteht auch weiterhin mit VolumenControl, oder? Mit dem neuen VolumeControl wurde ja nun Vista-Support eingebaut und AutoHotkey.exe muss nicht mehr im XP-Kompatibilitätsmodus laufen.

Kommentar von Sven (keule) - Mittwoch, 21. Mai 2008 - 13:12

jo, ist auch
inzwischen davon aus, dass das Problem weniger bei Activaid als bei Vista zu suchen ist, werde demnächst neuinstallieren wenn ich zeit habe und dann über erfolg oder misserfolg berichten

Kommentar von AA (Schnurmann) - Mittwoch, 16. Dezember 2009 - 12:29

Ich habe das selbe Problem mit meiner Version 1.3.2 beta1 und Windows 7.

Davor hatte ich die Version 1.3.1 und Windows XP, da gab es keine Probleme. Die einzigen Erweiterungen die ich benutze sind VolumeControl und
dem Umstieg auf Windows 7 bemerkte ich dass Autohotkey.exe manchmal 20-30% CPU last verursachte. Das Problem liess sich kurzzeitig umgehen indem man eine andere beliebige Autohotkey aufrief, z.B. Windowstaste+Space für das Eject-Event. Nach einmal Schublade auf, Schublade zu war Autohotkey dann wieder auf 0% CPU für eine Weile.

Ich habe jetzt die Version 1.3.2 beta1 installiert und das Problem besteht weiterhin, auch wenn die CPU-Last mittlerweile nur noch bei 3-5% liegt.

Kommentar von Albert Winter (amw) - Donnerstag, 14. Januar 2010 - 15:14

Habe exakt das gleiche Erscheinugsbild wie es AA(Schnurmann) beschreibt. Benutze allerdings einige mehr Erweiterungen, die ich alle schon einzeln deaktiviert habe, ohne Erfolg. Auch ich bin auf die Version 1.3.2 beta1 umgestigen, die CPU-Last steigt bei mir aber auf bis zu 68%. Ich habe Windows 7 Enterprise 32 Bit
lästiges
einem anderen Rechner mit Windows 7 Enterprise 64 Bit steigt die CPU-Last etwas weniger an, aber das Verhalten ist prinzipiell das selbe.

Lade...