EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1439 - <MouseMoveBy> und mehrere Monitore

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Freitag, 09. Mai 2008 - 14:08
Zuletzt bearbeitet von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Mittwoch, 21. Mai 2008 - 05:52
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie Erweiterungen → UserHotkeys
Status Geschlossen
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Niedrig
Priorität Gering
Betrifft Version 1.2.2 beta120
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 100%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Der Spezialbefehl <MouseMoveBy> arbeitet nicht korrekt, wenn die Maus auf dem zweiten Monitor bewegt werden soll und dieser links vom primären Monitor steht (=negative Koordinaten).

Ich schlage folgende Änderung im Code vor:

      ;If uh_Parameters3 =
      ;   uh_Parameters3 = 0
      ;MouseMove, %uh_Parameters1%, %uh_Parameters2%, %uh_Parameters3%, R
      ; Works better with multiple monitors:
      MouseGetPos, uh_mmbyX, uh_mmbyY
      uh_Parameters1 := uh_mmbyX + uh_Parameters1
      uh_Parameters2 := uh_mmbyY + uh_Parameters2
      DllCall("SetCursorPos", int, uh_Parameters1, int, uh_Parameters2)

Der dritte Parameter kann entfallen, da man dem DllCall keinen Speed übergeben kann. Allerdings hat dieser Parameter - zumindest bei mir - ohnehin keinen Effekt, daher sehe ich das
Du diese Änderungen übernehmen solltest, sollte auch der Hilfetext bzgl. Speed geändert werden.

Diese Aufgabe ist abhängig von

Geschlossen  Dirk Schwarzmann (RobOtter)
Mittwoch, 21. Mai 2008 - 05:52
Grund für Schließung:  korrigiert
Zusätzlicher Kommentar zur Schließung:  Funktioniert, sowohl mit zwei als auch drei Monitoren.
Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 21. Mai 2008 - 03:54

Hast du mal getestet, ob das nun alles korrekt funktioniert?

Lade...