EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1479 - Startprobleme durch UserHotkeys

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Sebastian Hütter (drphlox) - Sonntag, 25. Mai 2008 - 11:24
Zuletzt bearbeitet von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 28. Mai 2008 - 05:54
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Geschlossen
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Hoch
Priorität Normal
Betrifft Version 1.3.0
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 100%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Hallo,

Ich hatte bereits in den 1.3er Betas diesen Fehler, da ich jetzt auf die stabile umgestiegen bin musste ich mich mal damit
zwar kriege ich “Dynamic varrable name too long”, sobald UserHotkeys eingebunden wird. Der Fehler tritt in ac’tivAid.ahk, Zeile 13091 auf (Funktion registerAction).

Hier wird offenbar für descArray ein zu langer String übergeben. Das rührte daher, dass ich in UserHotkeys einem Hotkey keine Beschreibung zugewiesen hatte, und sein Inhalt dafür verwendet wurde. Leider war der ein längeres per <sendraw> einzufügendes Template. Nur durch nachträgliches Eintragen einer Beschreibung in der ini konnte ich UserHotkeys wieder zum Starten überreden.

Ich würde vorschlagen, für die Variable descArray nur die ersten X Zeichen der Beschreibung zu verwenden.

Diese Aufgabe ist abhängig von

Geschlossen  Wolfgang Reszel (Tekl)
Mittwoch, 28. Mai 2008 - 05:54
Grund für Schließung:  korrigiert
Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 27. Mai 2008 - 04:53

Müsste jetzt klappen.

Lade...