EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1737 - Windows Control

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Michael H. (luckyjoker) - Dienstag, 18. Januar 2011 - 00:22
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie Erweiterungen → WindowsControl
Status Zugeteilt
Zuständig Michael (Michael)
Betriebssystem Windows 7 x64
Schweregrad Sehr niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version 1.3.2 developer
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Hi, ich habe folgendes Problem mit Windows Control: Das Tastenkürzel Programm abschießen läßt, versehentlich 1x zu oft gedrückt bei ner Markierung, die Dateien auf dem Desktop verschwinden. In den Ordnerstrukturen sind sie noch vorhanden, Gott sei Dank. Trotzdem ein wenig nervig...es hilft nur ein Neustart.

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von eric (ewerybody) - Dienstag, 18. Januar 2011 - 10:11

Interessant! Ja wenn das Programm bereits abgeschossen ist, dann ist womöglich der Desktop fokussiert und das is bekanntlich auch der Explorer. Wenn der Desktop-Explorer (kann ja mehrere Instanzen geben) abgeschossen wird, dann sind üblicherweise auch die Icons weg.

Was anstatt eines Neustarts natürlich auch hilft



Das startet nen neuen Explorer und voila sind die Icons wieder
sollten wir irgendeinen Check einbauen, daß nie der Desktop-Explorer gekillt
gibt doch allerdings auch ne Explorereinstellung wo er generell nur eine Instanz benutzt, oder? In dem Fall gehen die Desktop-Icons natürlich immer weg. Vielleicht checken ob 1. Der Desktop fokussiert ist und 2. es der letzte Explorer ist. Vielleicht sollte da 3. generell ne Sicherheitsmeldung. Kommt ja beim Taskmanager auch, wenn man Programme abschiesset.

Kommentar von Michael H. (luckyjoker) - Mittwoch, 26. Januar 2011 - 22:45

Ich habe keinen Explorer im Einsatz, bei mir läuft Q-Dir als Explorer-Ersatz. Nur der Desktop ist ja faktisch ein
ist: Alles in nem neuen Prozeß starten..

Kommentar von Michael H. (luckyjoker) - Samstag, 12. März 2011 - 19:45

Genauere Aussage: Die explorer.exe läuft weiterhin. Q-Dir ist nur drübergesetzt.

Lade...