ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Der Bugtracker wurde aus Sicherheitsgründen abgeschaltet, diese Website dient nur noch als statisches Archiv.

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

| Aufgabenliste |

FS#1803 - "Intelligente" Anführungszeichen

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Sven Knurr (Tuxman) - Donnerstag, 05. Dezember 2013 - 19:51
Aufgabentyp Wunsch / Idee
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Zugeteilt
Zuständig Michael (Michael)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version zukünftige Version
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Idee: Unter Mac OS X gibt es ja “intelligente Anführungszeichen”, die beim Tippen aus “...” automatisch „...“ machen. So etwas fehlt mir in ac’tidAid (oder habe ich es nur nicht gefunden?).

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von eric (ewerybody) - Freitag, 06. Dezember 2013 - 14:42

Also ich hab ja den Surrounder gebastelt. Das sorgt dafür dass auf "-Druck eine Auswahl umklammert wird oder nur nen " geschrieben
kann auch diese „unten-oben-Dinger” machen. („spezielle Anführungszeichen”) Wobei ich nicht genau weiß ob das die korrekten sind ;D Ich benutze die nicht.

Das von dir beschriebene Verhalten ist glaube ich auch in allen MS-Office-Produkten implementiert. Heißt da auch “smart quotes”. Das kann man allerdings schlecht mit Autohotkey realisieren. Man hat nur in den seltensten Fällen wirklich Zugriff auf den Inhalt des aktuelle Textfeld und die Cursorposition. Hotstrings macht zwar was ähnliches. Aber auch da gibts keine Funktion um quasi auf

 EIN-BESTIMMTES-ZEICHEN...IRGENDWAS...EIN-BESTIMMTES-ZEICHEN -> AKTION

zu reagieren. Das geht nur so:

EINE-BESTIMMTE-ZEICHENFOLGE -> AKTION

Ohh nee ich denke gerade an einen Hack den man implementieren könnte! Immer wenn " gedrückt wird alles bis zum Zeilenanfang auswählen und kopieren, analysieren. Wenn eine gerade Anzahl an "-Zeichen vorhanden ist: nochmal mit zu den letzten beiden " Text auswählen, kopieren, Zeichen zu „...“ machen und
ich könnte mir vorstellen, dass das ganz schön das flüssige Schreiben beeinflussen würde. Klar, Hotstrings macht auch was ganz ähnliches.

ACH! Ich hab noch ne Idee: Da wir mit Surrounder eh schon die "-Taste abfangen könnt man einfach jedes 1. " oder mit ungerader Anzahl zu einem „ machen und das 2. oder gerade zu einem ”. Das ganze könnt auch ein Timeout bekommen dass es nach 10 Sekunden wieder bei „ anfängt oder so. Das is auch nicht perfekt aber schon um Größenordnungen eleganter!

Kommentar von Michael (Michael) - Freitag, 06. Dezember 2013 - 14:48

Eine weitere Idee wäre immer das Zeichen NACH dem " mit zu betrachten, wenn dies ein Leerzeichen ist, wird das " zum “ ansonsten zum „. So könnte man wahrscheinlich auch schon viele Fälle abdecken und müsste immer nur zwei Zeichen betrachten. Aber ich bräuchte diese Erweiterung auch nicht, da ich eigentlich immer die "standard"-Anführungszeichen benötige.

Kommentar von Sven Knurr (Tuxman) - Freitag, 06. Dezember 2013 - 16:24

Na ja, ich "arbeite" als Übersetzer für Open-Source-Programme, da ist es schon gut, die "richtigen" Anführungszeichen in petto zu haben. Ja, der Surrounder "geht", aber anders als ich das gern hätte. Ich prangere das an.

(Ich würde das ja per Regex lösen, um auch den 15-"-Bildschirm beizubehalten, kann aber kein AHK.)

Kommentar von Sven Knurr (Tuxman) - Freitag, 06. Dezember 2013 - 16:34

Oh, schöner Bug in Surrounder: Ich tippe in Sublime Text 3:

Apropos "

Automatisch macht der Surrounder daraus:

Apropos „Apropos 
”

WTF. (Lustigerweise im Firefox nicht.)

Kommentar von eric (ewerybody) - Montag, 09. Dezember 2013 - 20:31

Hallo Sven! Danke fürs reporten. Allerdings kann ich das nirgends auch nicht in Sublime Text nachvollziehen...

Öhm moment mal! Doch ich sehe das auch gerade beim Sublime Text! Und stimmt es hat in der Tat mit Surrounder zu tun!!!
weiß ich auch was das ist! Surrounder sieht nach ob etwas markiert ist, indem es quasi einfach Ctrl+C drückt und das Clipboard liest. Ist nix im Clipboard: Wird einfach das Zeichen gesetzt, andernfalls wird ausgewähltes mit entsprechenden Klammern
Text hat offensichtlich ein „Feature” das das Wort in Nähe des Cursors kopiert egal obs ausgewählt ist oder nicht.

Und nach etwas Recherche: Da gibts in Preferences > Settings - Default eine Zeile:

"copy_with_empty_selection": true,

Also ich hab hier irgendeine Beta. Kann sein, dass es dazu auch nen echten Dialog
hab ich in meine User Settings

"copy_with_empty_selection": false,

eingetragen und nun geht das auch alles.

@Michael: Oh ja stimmt! Das klingt auch nach ner relativ eleganten Lösung. Allerdings weiß ich nicht, ob das dann noch die Idee vom Surrounder verfolgen würde..

Mehrere Sachen auf die gleiche Taste legen war schon immer schwierig. Sprich:

bei Auswahl immernoch "Auswahl" draus machen
"x (x=Irgendein Buchstabe) zu „
"y (y=Satzzeichen, Space oder Enter) zu “y
Kommentar von Sven Knurr (Tuxman) - Montag, 09. Dezember 2013 - 20:37

"Kann sein, dass es dazu auch nen echten Dialog gibt?..", nein, nicht in Sublime Text, da gab es nie einen. Hat Vorteile. (Und Nachteile.)

Das löst das Problem aber nur für diesen konkreten Fall. Nächster Fall: PuTTy.

wget -O "..."

Das geht so nicht. Nach dem " kommt direkt ein Zeilenumbruch. Und ich nehme an, da gibt es noch mehr Fälle. (Gut, rein logisch gehört die Funktion sowieso bei PuTTy abgeschaltet, das geht ja...)

Die vorliegende Lösung könnte jedenfalls etwas Feintuning gebrauchen. :-)

Kommentar von eric (ewerybody) - Montag, 09. Dezember 2013 - 21:04

Ah cool! Das mit Sublime Text. Ich kenn das Ding noch nicht solange.

Es gibt noch jede Menge Programme die das leider nicht korrekt auf die Reihe kriegen. Das schließt sämtliche commandLine Tools mit ein. Ich dacht eigentlich, dass ich PuTTY sogar schon auf die default exclude-Liste von Surrounder gesetzt hab..? Also bei mir stehts da drin. Aber vielleicht auch schon seit 5 Jahren ^^

Visual Studio z.B. mag das auch überhaupt nicht. Und auf das Office-Zeug kann man sich auch nicht richtig verlassen.

Kommentar von Sven Knurr (Tuxman) - Montag, 09. Dezember 2013 - 21:11

Ich bin auch von Sublime Text teilweise weg zu Emacs. Bin die Lizenzgebühren leid. Aber ein Fallback für bestimmte Dinge (z.B. Textentwürfe) ist es doch noch. Man weiß ja nie. (In Emacs geht übrigens alles.) Wenn ich Geld scheißen könnte :-D, wäre Sublime Text natürlich das großartigste Stück Software, das ich je gesehen habe. Fast.

Na ja, ich nutze KiTTy (ein PuTTy-Fork), da sind deine Standardregeln gerade mal egal. ;-)

Kommentar von Sven Knurr (Tuxman) - Sonntag, 05. Januar 2014 - 16:38

In dev. 44 ist das Problem mit Sublime Text immer noch nicht behoben.

Kommentar von eric (ewerybody) - Dienstag, 07. Januar 2014 - 13:10

Äh.. Sven? Wie oben beschrieben ist das kein Problem von Surrounder. Sublime Text kopiert by default etwas wenn nichts markiert ist. Auf diesem Prinzip baut Surrounder aber auf. Da gibts nur 2 Lösungen: Sublime Text von Surrounder ausschließen oder in Sublime Text diese Option abschalten:

"copy_with_empty_selection": false,

Diese anderen Ideen werd ich mir aber mal bei ner neuen Version von Surrounder ansehen.

Kommentar von Sven Knurr (Tuxman) - Dienstag, 07. Januar 2014 - 16:04

Da ich meine, im Changelog etwas von Surrounder gelesen zu haben, hielt ich das zumindest für'ne nützliche Info.

Lade...