EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#251 - Unterstützung für Entwickler

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Mittwoch, 10. Mai 2006 - 20:50
Aufgabentyp Wunsch / Idee
Kategorie Erweiterungen
Status Zugeteilt
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version 1.0.7.11
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Hallo,

nach meiner Meinung sind die Beeinflussungen von Erweiterungen untereinander potentiell ziemlich groß, daher würde ich mir für Entwickler von Erweiterungen folgende Unterstützung in aA wünschen:

1) Möglichkeit, für GUIs keine feste Zahl für die eindeutige Zuordnung angeben zu müssen (zwei verschiedene Erw. könnten die gleiche GUI-Nummer benutzen), sondern statt dessen immer eine aA-weite Variable %GUI_ID% oder so. aA als Rahmenwerk könnte dann selbständig die nächste noch freie Zahl eintragen (damit könnte auch sicher gestellt werden, dass nicht mehr GUIs aktiv gehalten werden als durch AHK möglich sind - 30, glaube ich).

2) Ähnliches für ListViews und andere Controls, bei denen AHK per default das gerade aktuelle Control nimmt. Mir ist klar, dass für diese beiden Vorschläge alle Erweiterungen entsprechend angepasst werden müssen, was zusätzlichen Aufwand bedeutet, aber ich glaube, dass das aA stabiler und leichter wartbar macht.

3) Könnte man die beiden Punkte “ComfortDrag” und “MouseClip” nicht in normale Erweiterungen umwandeln, so dass man sie ebenfalls deaktivieren kann? Mir ist klar, dass aA seinen Ursprung in diesen Funktionen hat, aber um Resourcen nicht unnötig zu verschwenden, würde ich sie gern entfernen da ich sie nicht brauche. Stellen sie soviel Grundfunktionen zur Verfügung, dass sie immer in aA vorhanden sein müssen? Keine Kritik, nur eine Anregung!

4) Einen zentralen Platz im Web, wo Entwickler ihre eigenen Erweiterungen ablegen können. Ich kann verstehen, dass Du, Wolfgang, dafür nicht unbedingt Webspace und Traffic sponsern willst / kannst, aber vielleicht findet sich ja jemand, der das übernehmen kann. Sobald ich meinen neuen Webspace habe (kann noch einige Wochen dauern), würde ich das auch tun.

Viele Grüße aus Darmstadt, Rob

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 10. Mai 2006 - 23:06

Hallo Dirk,

danke für die Vorschläge.

1) Das ist ein sehr gute Idee, an so eine Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht. Mal schauen was sich machen lässt. Die Anpassungen an den Erweiterungen dürften der wenigste Aufwand sein.

2) siehe 1.

3) ComfortDrag und MouseClip wollte ich schon länger mal auslagern, aber die sind noch recht stark verwoben, da die Mausgeschichten sehr trickreich sind. Ich werde die Sache aber nochmal untersuchen.

4) Am Webspace und Traffic hapert’s bei mir nicht, eher an der Zeit und am Heise-Verlag. Es wird aber bald ein Wiki auf meiner Seite geben, wo ich dann auch einen kleinen ac’tivAid-Bereich einrichte. Wenn du Erweiterungen nicht standardmäßig mit ac’tivAid ausgeliefert haben möchtest, könnte sie auch bei Heise abgelegt werden. Eine Mail mit Info an Ralf Schneider <rs {ät} ct.heise.de> müsste da eigentlich genügen.

Kommentar von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Donnerstag, 11. Mai 2006 - 08:34

Hallo Wolfgang,

Wenn du Erweiterungen nicht standardmäßig mit ac’tivAid ausgeliefert haben möchtest, könnte sie auch bei Heise abgelegt werden.

Es ging mir eigentlich eher darum, dass Entwickler ihre eigenen Erweiterungen zur Verfügung stellen können, die (noch) nicht in aA aufgenommen sind. Wenn solche “inoffiziellen” Erweiterungen auch bei einem Update berücksichtigt werden sollen (Entscheidung des Erw.-Entwicklers), müsste dafür allerdings auch ein geänderter / erweiterter / zusätzlicher Update-Mechanismus her. Ich denke da an eine ähnliche Funktionalität wie bei Firefox-Plugins.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 11. Mai 2006 - 08:57

Ich glaube das würde zu komplex werden, wenn nun auch noch einzelne Erweiterungen bei den Updates berücksichtigt werden. Das Skript ist ja auch so schon sehr komplex und bei vielen funktioniert das automatische Update ja nicht mal. Wenn ich das Wiki online habe, steht natürlich jedem frei, dort eigene Erweiterungen zu veröffentlichen.

Kommentar von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Donnerstag, 11. Mai 2006 - 09:05

Ja, ins Wiki stellen ist eine gute Idee. Ich bin auch dafür den Aufwand nicht auf die Spitze zu treiben, wenn es eine adäquate andere Lösung gibt - und das Wiki ist tatsächlich eine!

Kommentar von eric (ewerybody) - Dienstag, 20. Juni 2006 - 13:49

Nur ma ne Frage: Mai is vorbai. Gibts das Wiki schon? :] Und wie lauten “deine Seite” Wolfgang?

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 20. Juni 2006 - 13:58

Nein leider noch nicht. Die neue Version hat mir leider keine Zeit für sowas gelassen. Dafür gibt’s aber am Montag einige schöne neue Erweiterungen. Das Wiki kommt dann später. Eigentlich existiert es ja auch schon, ich muss nur noch für etwas Inhalt sorgen und ein paar Dinge mit dem Verlag klären.

Kommentar von Jossekin Beilharz (derjoo) - Donnerstag, 25. Oktober 2007 - 17:14

hey, wie schauts denn jetzt?

ein showcase fänd ich auch ganzschön geil....

eingebaut in activaid wär noch besser.

oder ist das problem das copyright? also, wenn ich das ok bzgl. copyright kriege würde ich mich mal an eine erweiterung setzen...

EDIT: aber wenn man als entwickler beim veröffentlichen dazu zustimmen würde, dass das eigene script unter copyright vom heise-verlag läuft, müsste das doch eigentlich klar gehen oder?

Kommentar von eric (ewerybody) - Donnerstag, 25. Oktober 2007 - 19:53

was meinstn mit showCase?

Kommentar von Jossekin Beilharz (derjoo) - Samstag, 27. Oktober 2007 - 13:23

naja, halt ne liste mit Programmen, die von jemand anderem veröffentlicht wurden.

Kommentar von Jossekin Beilharz (derjoo) - Sonntag, 04. November 2007 - 00:24

also, jetzt hab ich mal was gemacht. sind noch ein paar variablen drin, bei denen ich nicht weiss, ob sie überhaupt jemals abgefragt werden und sowas... darum, wie auch um eine sache bei der gui, kümmer ich mich morgen (hehe, wie ich auch seit 2 wochen diese erweiterung "heute abend" schreibe), wollt aber trotzdem schonmal um bughinweise etc. bitten.... jetzt is halb eins.. ich muss ins

Kommentar von eric (ewerybody) - Samstag, 24. Mai 2008 - 18:33

Hey Jossekin! öhmm ich hab das eben das allererste mal getestet und das is ja schonmal total fantastisch!! :D

Ich meine klar, wenn man am SVN sitzt, dann is das schon bißchen umfassender. Aber an sich geht das doch schon in die Richung die wir für den Enduser haben wollen oder?

Ansonsten kann die Aufgabe hier auch endlich mal geschlossen werden. Vielleicht sollten wir ne neue fürs ShowCase aufmachen?

Kommentar von Jossekin Beilharz (derjoo) - Donnerstag, 29. Mai 2008 - 20:11

hehe, danke, aber fantanstisch würd ich das jetzt noch ganz und garnicht nennen.... eher alpha.... svn is cool, wir könn ja mal anfangen eins in AHK zu implementieren :D ja, ausser showcase ist ja alles implementiert... also gehe ich aus übersichtsgründen mit deinem letzten

Lade...