EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#371 - Hotkey zum Numlockersatz für Laptop Fn+F# Nutzer

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Henning Völlm (tsfg) - Donnerstag, 20. Juli 2006 - 19:33
Aufgabentyp Wunsch / Idee
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Zugeteilt
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version 1.1.2.13 beta
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Für Laptopnutzer ist es umständlich Hotkeys mit den Tasten des Ziffernblocks zu verwenden, da zuvor immer dieser mit “Fn + Firgendwie” ein und anschließend wieder ausgeschaltet werden muss. Wie wäre eine astenkombination, die zusätzlich zu den Normalen, z.B. “Windows + Ziffernblock 3” gedrückt wird, die den Ziffernblock einschaltet und dann nach dem Hotkey wieder aus. So dass dann z.B. “Windows + Z + Ziffernblock 3” die selbe Funktion ausführt. Wobei Ziffernblock3 bei mir (und wohl meist auch (Standard?)”L” entspricht. Anmerkung 1: Dann wäre die Reihenfolge der Tasten wichtig ? Anmerkung 2: Alternativ könnte der Nutzer alle Tastenkombinationen umdefinieren → dann wären es aber sicherlich auch sinnvoll, auch hier wählbare Sets (vgl. #370 aber unabhängig) einzurichten, da die Bedienung über eiene Normale Tastatur handhabbarer ist und außerdem mehr Kombinationsmöglichkeiten mit Nutzung des Ziffernblocks zur Verfügung stehen :-)

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 20. Juli 2006 - 20:28

Alles was mit Fn zusammenhängt lässt sich leider nicht vom Betriebsystem oder Software steuern, da das hardwaremäßig und nicht über ein Treiber realisiert wird. Sie sind ja nicht gezwungen Ziffernblock-Hotkeys zu verwenden. Deswegen ist ac’tivAid ja so flexibel konfigurierbar. Aber jetzt verstehe ich das auch mit den Sets.

Kommentar von Henning Völlm (tsfg) - Donnerstag, 20. Juli 2006 - 20:47

Sowas dachte ich mir schon. Daher auch die Idee mit den Sets für verschiedene Belegungen. Ziffernblockhotkey sind aber mit ner normalen Tastatur einfach praktisch ! und handlicher als fünf ;-) Tasten der Laptoptastatur. Daher bei Benutzung mit normaler Tastatur eher bevorzugt.

Kommentar von Henning Völlm (tsfg) - Donnerstag, 20. Juli 2006 - 21:32

Auch Kommentare unter #370 beachten

Kommentar von Jossekin Beilharz (derjoo) - Sonntag, 04. Februar 2007 - 22:51

also bei likedirkey kann ich das doch nicht flexibel konfigurieren oder? deshalb hab ich jetzt mal folgendes geschrieben: *#j::Send, {LWin down}{Numpad1}{LWin up} *#k::Send, {LWin down}{Numpad2}{LWin up} *#l::Send, {LWin down}{Numpad3}{LWin up} *#u::Send, {LWin down}{Numpad4}{LWin up} *#i::Send, {LWin down}{Numpad5}{LWin up} *#o::Send, {LWin down}{Numpad6}{LWin up} *#7::Send, {LWin down}{Numpad7}{LWin up} *#8::Send, {LWin down}{Numpad8}{LWin up} *#9::Send, {LWin down}{Numpad9}{LWin up} *#0::Send, {LWin down}{NumpadMult}{LWin up} *#p::Send, {LWin down}{NumpadDiv}{LWin up} *#ö::Send, {LWin down}{NumpadAdd}{LWin up} kann man das ganze nicht vielleicht als eine extension mit reinnehmen? die nennt man dann “notebookTasten” und kann so relativ einfach zumindest für dieses problem eine lösung statt der doch relativ aufwändigen sets benutzen. so könnte man sogar eine tastenkombination haben um “notebookTasten” zu aktivieren und wieder zu deaktivieren

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Montag, 05. Februar 2007 - 01:10

LikeDirkey ist der falsche Kandidat. Mit UserHotkeys und <send> ist das bereits möglich.

Lade...