EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#655 - OSD abschalten im 3D-Modus+ play/pause- funktion

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Anonymer Reporter - Freitag, 10. November 2006 - 14:43
Aufgabentyp Wunsch / Idee
Kategorie Erweiterungen → MusicControl
Status Zugeteilt
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version 1.1.6
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Hallo,

bin begeisterter User dieser ganzen Sammlung an nützlichen Tools! Wäre es möglich, eine Option hinzuzufügen, damit das OSD im 3D Vollbildmodus nicht darfgestellt wird, da es da meistens eher stört oder sowieso nicht dargestellt wird. Außerdem hätte ich noch gern, dass nicht nur die einzelnen Funktionen Play und Pause mit einer Taste belegt werden können, sondern auch die Funktion Play/Pause! Das pausieren und weiterspielen funktioniert ja mit der pause-taste auch, jedoch nicht wenn man vorher die stop taste gedrückt hatte, so braucht man 2 tasten. ich hoffe ich habe klar genug ausgedrückt

Schöne Grüße und im vorhinein vielen Dank!

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 16. November 2006 - 10:09

Leider kann man nicht zuverlässig solche Anwendungen erkennen. In Zukunt werde ich aber eine Ausnahmeliste integrieren.

Das mit Winamp ist in Beta 20 integriert.

Du kannst in der Konfiguration unter activAid die automatische Aktualisierung so konfigurieren, dass sie auch Beta-Versionen berücksichtigt. Alternativ findest du die aktuelle Beta-Version auch hier im Bugtracker (siehe Links).

Kommentar von eric (ewerybody) - Mittwoch, 18. April 2007 - 12:02

Ich hab ne Idee: Man könnte wenigstens die Zeit in der das OSD stören könnte geringer halten. Also mir wäre es lieb wenn das OSD wirklich nur so lange sichtbar is wie ich daran regle. Das find ich bei Quicktime zB auch sehr cool, daß man dem sagen kann fade das OSD im Vollbildmodus nach 0 Sekunden aus. Sprich: Man siehts nur, wenn man die Maus auch bewegt, ansonsten sieht man halt das BIld was man sehen möchte und nich ein blödes OSD.

Also wärs cool, wenn man zumindest beim Lautstärke regeln 1. die Zeit die es angezeigt wird auf 0.2sek runterregeln könnte und 2. die Fadeouttime auch. Bei Mute zB wärs viell. besser wenns wirklich nen Moment länger stehenbleibt aber 2sek (ca) sind mir auch zu lang.

Kommentar von eric (ewerybody) - Mittwoch, 18. April 2007 - 12:32

ich hab ma ins script jekiekt:

muc_FadeSpeed = 100

zB find ich auch passabel aber die Anzeigedauer an sich hab ich noch nich als Variable gefunden... :/ ah ok, mann muss muc_tim_VolOSD: “Settimer, muc_tim_FadeOSD, 1500” auf zB 200 stellen und in muc_tim_FadeOSD: dann entsprechend auch... pff ich hab gerade keinen plan wie man das variabel macht. Und im UI wäre ja dafür auch keen Platz mehr.

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Donnerstag, 19. April 2007 - 00:43

In Beta 37 gibt’s nun in der Ini-Datei eine Variable, welche man mit seinen Fullscreen-Anwendungen belegen kann. Somit kann man genau bestimmen, wo das OSD nicht erscheinen soll. Momentan fehlt dazu noch ein Bereich in der Konfiguration. Man kann Fensterklassen ggf. mit ReadingRuler ermitteln.

Lade...