EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#751 - QuickChangeDir indexiert zuviel.

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Jens Meißner (Jens) - Montag, 22. Januar 2007 - 15:24
Zuletzt bearbeitet von Wolfgang Reszel (Tekl) - Montag, 12. März 2007 - 15:32
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie Erweiterungen → QuickChangeDir
Status Geschlossen
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Mittel
Priorität Normal
Betrifft Version 1.1.7.70 beta
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 100%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Ich habe die Automatik-Funktionen bei QuickChangeDir bis auf eine größere Stunden-Anzahl abgeschaltet, weil bei mir das Indexieren sehr lange dauert. An einer Partition hatte ich größere Änderung vorgenommen, und wollte nun neu indexen. Der Einfachheit halber hatte ich einfach, die im Verzeichnis-Root liegende Index-Datei gelöscht, und in der Hoffnung, das das Laufwerk neu geindext würde, QuickChangeDir über die Tastenkombination aufgerufen. Die Indexierung startete. Was mich nur störte war, das alle Laufwerke neu Indexiert wurden. Lässt sich das so einrichten, das beim fehlen einer Datei, nur das eine Laufwerk erneut geindext wird?

Diese Aufgabe ist abhängig von

Geschlossen  Wolfgang Reszel (Tekl)
Montag, 12. März 2007 - 15:32
Grund für Schließung:  korrigiert
Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 24. Januar 2007 - 05:58

Ich habe das in Beta 5 nun angepasst. Bitte mal bei Gelegenheit testen.

Kommentar von Jens Meißner (Jens) - Mittwoch, 24. Januar 2007 - 13:12

Funktioniert meiner Meinung nach, zumindest wenn die Index-Dateien im Verzeichnis-Root liegen. Die andere Variante habe ich nicht ausprobiert.

Lade...