EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#941 - Sonderzeichen-Fehler in HotStrings

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Anonymer Reporter - Montag, 04. Juni 2007 - 15:07
Zuletzt bearbeitet von Wolfgang Reszel (Tekl) - Mittwoch, 07. November 2007 - 14:20
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie Erweiterungen → HotStrings
Status Warten auf Antwort
Zuständig Niemand
Betriebssystem Alle
Schweregrad Mittel
Priorität Gering
Betrifft Version 1.1.7.70 beta
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Nach Update auf die Beta-Version ...7.60 Beta konnten keine Sonderzeichen mehr eingefuegt werden.Ich habe eine englische Tastatur und habe diese Funktion dringend benoetigt, um ae, oe und ue dazustellen. Anstatt dieser Zeichen erscheinen: ? ? ?

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Michael (Michael) - Montag, 04. Juni 2007 - 15:55

Ich kann das Problem auch mit englischem Tastaturlayout nicht nachvollziehen.

- Besteht das Problem bei beiden Einstellungen der Option “SendPlay-Modus”? (Achtung, dieser Modus ist für jeden Hotstring einzeln zu setzen!) - Wurde von ß59 aktualisiert, oder kann es sein, dass das Problem schon in einer früheren beta-Version als der 60er bestand? - Besteht dieses Problem bei allen Programmen?

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Dienstag, 05. Juni 2007 - 08:07

Evtl. liegt das Problem ja auch an AutoHotkey. Was steht denn in der Hotstrings.ini?

Kommentar von Tom Krumpschmid (mitom2) - Freitag, 06. Juli 2007 - 22:57

bis zu einer sinnvollen lösung kann man das problem eventuell mit ALT-codes umgehen:

Ä = Send, {Alt Down}{Numpad0}{Numpad1}{Numpad9}{Numpad6}{Alt Up}

Ö = Send, {Alt Down}{Numpad0}{Numpad2}{Numpad1}{Numpad4}{Alt Up}

Ü = Send, {Alt Down}{Numpad0}{Numpad2}{Numpad2}{Numpad0}{Alt Up}

ä = Send, {Alt Down}{Numpad0}{Numpad2}{Numpad2}{Numpad8}{Alt Up}

ö = Send, {Alt Down}{Numpad0}{Numpad2}{Numpad4}{Numpad6}{Alt Up}

ü = Send, {Alt Down}{Numpad0}{Numpad2}{Numpad5}{Numpad2}{Alt Up}

ß = Send, {Alt Down}{Numpad0}{Numpad2}{Numpad2}{Numpad3}{Alt Up}

für alle gilt: "AutoHotkey-Befehle:" statt "Textbaustein" verwenden sowie die ersten drei häkchen aktivieren (das 6. aktiviert sich automatisch).

und hier gibts noch andere zeichen:

http://unicode.e-workers.de/ansi.php?PHPSESSID=b9a0402487d0a72e56a0ed4e24ceb6d7

jeweils den linken code als numpad-ziffern eintragen - führende null nicht vergessen!

CU TOM

Kommentar von Michael (Michael) - Freitag, 06. Juli 2007 - 23:01

Alternativ kann man auch die neue Erweiterung CharacterAid benutzen um Sonderzeichen wie äüö oder auch andere Sonderzeichen wie ± oder ç zu tippen.

Michael

Kommentar von Tom Krumpschmid (mitom2) - Samstag, 07. Juli 2007 - 09:08

hab mal auf die aktulle beta upgedated und CharacterAid grob getestet. grundsätzlich gefällt es mir, es wäre aber noch folgendemaßen verbesserbar:

auswahlmöglichkeiten für den buchstaben der als referenz benutzt werden soll. so wird derzeit " zum erstellen von ‹ › « » verwendet. praktisch wäre es, wenn ich < (neben LShift) zum erstellen von « und > (< + Shift) für » wählen könnte.

einstellbarer wartezeitraum für das scheiben des nächsten buchstaben. das ding beginnt schon mit dem nächsten " während ich noch nach dem » suche.

ändern der notwendigen tastendrücke individuell für jeden buchstaben. so habe ich bisher (fürs chatten) ?? durch &iquot; ersetzen lassen. mit CaracterAid mus ich ??? tippen um das zu erreichen.

bechtung der groß/kleinschreibung. ich habe mir schon im jahr 2000 angewöhnt, sämtliche sonderzeichen durch großbuchstaben auszulösen, da man im chat normalerweise klein schreibt. sehr oft werden andere chatter mit

"hhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaalllllllllllooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo" begrüßt. mit aktivertem CharacterAid würde daraus etwa

"hhh䣣loooöôòøœoöo" werden.

anonsten: tolles skript, danke.

CU TOM

Kommentar von Michael (Michael) - Samstag, 07. Juli 2007 - 09:15

auswahlmöglichkeiten man kann die Taste bereits ändern, allerdings muss man dafür den Eintrag in der ini ändern (weitere Infos siehe Hilfe)

wartezeitraum Die Einstellung "Zeit in Sekunden nach der die Buchstabenliste wieder ausgeblendet wird:" ist genau dieser Wartezeitraum

die Groß-/kleinschreibung wird bereits beachtet, so wird aaa zu ä, AAA jedoch zu Ä

ändern der notwendigen tastendrücke werde ich mal drüber nachdenken

Eine Begrüßung wie "hhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaalllllllllllooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo" würde ich mich nie freuen. Wenn man doch mal sowas schreiben will muss man ac'tivAid für den Zeitraum kurzzeitig deaktivieren, wenn man CharacterAid installiert hat.

Kommentar von Tom Krumpschmid (mitom2) - Samstag, 07. Juli 2007 - 10:04

mir ist grad was aufgefallen: beim suchen nach "rechtsklickmenü.jpg" in meinem ziemlich überfüllten ordner "Eigene Bilder" habe ich (wie gewohnt) mehrmls "r" gedrückt um mich duch alle bilder durchzuhangeln, die mit "r" beginnen. hierbei hat CharacterAid versucht, ® einzufügen was nicht gelang. daraufhin hat der Windows-Explorer ins quellverzeichnis C:\ gewechselt - ist reproduzierbar. wäre eine überprüfung, ob an aktueller cursorposition überhaupt etwas geschrieben werden kann, sinnvoll?

bzgl. auswahlmöglichkeiten: das mit der ini hab ich schon gesehn - wie gesagt es war mein erster eindruck und ich würde je ein dropdownmenü pro referenzzeichen für praktischer halten.

bzgl wartezeitraum: irgendwie wird das falsch interpretiert. wenn ich "r" gedrückt halte,so wird praktisch alle 0,02 sekunden die taste "r" gesendet. demnach müsste bei einem 2-sekunden-timer nach jedem erneuten senden von "r" ausschließlich ein EINZIGES ® zu sehen sein da der timer nie die 2-sekunden-marke erreicht sondern nach jedem senden neugestartet wird. halte ich jedoch "r" länger gedrückt so wird

rrrr®r®r®r®r®rrrrrrrrr®r geschrieben.

bzgl. groß/kleinschreibung: das habe ich wohl falsch beschrieben. ich meinte eher, dass beispielsweise rrr überhauptnicht ersetzt wird und RR zu ® wird. (da es im normalfall keine zwei großen R gibt - ausgenommen spezielle typbezeichnungen - sind zwei R ausreichend)

das mit dem langen hallo ist keine ausnahme. die heutige jugend schreibt ausschließlich so in chats. vielen mitchattern empfehle ich beispielsweise die installation von ac'tivAid wegen dem skript "HotStrings". damit lassen sich chatfunktionen einfacher durchühren. ein besispiel aus meinen chat-funktionen: "wa#" wird zu

/me 's c#ffffff #winampWinamp&trade; c#ffffff plays: c#000000 %song%#winamp

und zeigt:

mitom2's (winamp-logo)Winamp™ plays: (liedtitel)(winamp-logo)

CU TOM

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Montag, 09. Juli 2007 - 05:34

Ich hoffe der Bug-Eröffner meldet sich hier noch mal. Es klingt sehr stark dachnach, dass er SendPlay verwendet.

Kommentar von Leopold Schabel (leoschabel) - Freitag, 19. Oktober 2007 - 11:45

Ich habe das Problem inzwischen gelöst. Ich habe das Tastaturlayout von (Region) Deutsch (Layout) Englisch auf (Region) Englisch (Layout) Englisch umgestellt. Das Problen bestand nicht in allen Programmen. In Edit-Feldern gab es nur Fragezeichen, während Word und einige andere Programme kein Problem damit hatten. Inzwischen habe ich die Sonderzeichen sowieso in ein eigenes AutoHotkey-Script im Autostart ausgelagert. Klappt prima. Der Fehler trat nach dem Update von AutoHotkey auf, hat also nichts mit Ac'tivAid zu tun. Die neue Beta von Ac'tivAid habe ich nicht, wohl aber das Problem mit der r-Taste. Wenn man im Explorer ist und mehrmals auf die r-Taste drückt, landet man im Stammverzeichnis. (CharakterAid habe ich
Dank für die vielen Antworten (das Problem habe ich anonym verfasst, inzwischen habe ich eigenen Account)

Kommentar von Wolfgang Reszel (Tekl) - Freitag, 19. Oktober 2007 - 11:53

Heißt das, mit ac'tivAid besteht weiterhin das Problem? Falls du Zeit und Lust hast, teste doch bitte mal die aktuelle Beta.

Lade...