EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1552 - Backupfunktion für eigene Einstellungen

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Dave (david-obernoeder) - Mittwoch, 09. Juli 2008 - 21:18
Aufgabentyp Wunsch / Idee
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Zugeteilt
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Alle
Schweregrad Hoch
Priorität Normal
Betrifft Version zukünftige Version
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Die Einführung einer Backup-Funktion zum Backup der ac’tivAid-Einstellungen wäre hilfreich, wenn mal das Programm nicht mehr startet (z. B. durch ein sich wiederholendes fehlgeschlagenes Update). Oft wird hier eine Neuinstalltion von ac’tivAid fällig (so mach ich es immer). Klickt man im ac’tivAid Menü auf einen Knopf, so könnte man die Einstellungen als Zip-Datei exportieren und zwischenspeichern. Mir ist bekannt, dass das Programm Dateien in den Ordner “a’ctivAid_backup” exportiert, jedoch handelt es sich um die kompletten Daten (nicht nur die Einstellungen) die im Fall eines Absturzes zurückgespielt werden können. Wenn man jetzt aber die Installationsdatei der neuen Version heruntergeladen hat und so das Programm installiert hat, überschreibt man die neuen Daten mit den alten, was nichts bringt, da man nun wieder die alte Version hat. Über eine Schaltfläche könnte man die Daten automatisch importieren lassen und das Programm anschließende neustarten (oder einfach den Auftrag zum wiederherstellen des Backups geben, damit dies beim nächsten Programmstart durchgeführt wird, da verwendete Dateien nicht überschrieben werden können). Dies erspart das lästige Kopieren aus dem Backup-Ordner und verhindert das Überschreiben der aktuellen
es war ein geeigneter Denkanstoß.

Gruß David

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Dirk Schwarzmann (RobOtter) - Donnerstag, 10. Juli 2008 - 06:54

Die Funktion ist schon eingebaut: Das Konfigurationsfenster besitzt oben eine Menüleiste (die ich sehr lange völlig übersehen habe). Dort findest Du gleich zwei Möglichkeiten, Deine Settings zu ex- und importieren: Unter dem Menü "activAid" gibt es "Alle Einstellungs-Dateien in einem Ordner sichern" respektive "Einstellungs-Dateien aus einem Ordner laden" sowie im Menü "Erweiterung" die Punkte "activAid-Einstellungen exportieren" resp. "activAid-Einstellungen
habe es noch nie ausprobiert, aber das müsste sein was Du suchst, oder?

Kommentar von Matthias Büttner (m_buettner) - Freitag, 11. Juli 2008 - 08:16

Da möchte ich doch die Gelegenheit ergreifen und darauf hinweisen, dass die von mir schonmal gewünschte Erweiterung soetwas auch leisten würde. Eine "Ac'tivaid Portable Sync-Funktion". Einmal mit Ac'tivaid portable synchonisiert hätte man meinem (Wunsch nach auch) ein Backup zum
ist der Wunsch leider ungehört und auch unkommentiert... :-( FS#1529

Kommentar von Dave (david-obernoeder) - Freitag, 11. Juli 2008 - 12:59

@ Dirk Schwarzmann

Danke, das ist genau das was ich suche. Die Einstellungen sind in den drei Dateien enthalten, soweit ich das übersehen konnte.

Gruß David

Lade...