EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1628 - ac'tivAid unter Vista 64 bit

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Reiner Block (rblock) - Dienstag, 10. Februar 2009 - 21:00
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie ac'tivAid allgemein
Status Zugeteilt
Zuständig Wolfgang Reszel (Tekl)
Betriebssystem Windows Vista 64-bit
Schweregrad Kritisch
Priorität Normal
Betrifft Version 1.3.1
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 1
Versteckt Nein

Beschreibung

Hi,

nachdem ich das Problem hatte, dass AutoHotkey oder die ac’tivAid Scripts nicht mehr richtig auf Tastatureingaben reagierten, z. B. reagierte CharacterAid nicht mehr ab der eingestellten dritten Eingagbe eines Buchstabens sondern irgendwann und zoegerlich oder gar nicht, hatte ich ac’tivAid komplett deinstalliert und wieder installiert.

Das Ergebnis ist nun wieder, so wie nach jeder Installation unter Vista 64 Bit, dass nicht das ProgramData-Verzeichnis sondern ‘c:\Users\Reiner\AppData\Local\VirtualStore’ benutzt wird. Und es wird staendig nach dem Start behauptet, es waeren Module doppelt installiert. :-(

Jetzt bin ich schon wieder zwei Stunden mit dem Scheiss beschaeftigt und das nicht das erste mal. Ist das so schwer festzustellen, unter welchem OS die Software laeuft.

Genervte Gruesse

Reiner

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Michael (Michael) - Mittwoch, 11. Februar 2009 - 07:39

Das Problem ist, dass wir nicht alle Betriebssysteme zum Testen zur Verfügung haben. Ich weiß im Moment von keinem Entwickler, der ein 64-bit Vista zur Verfügung hat. Zudem gibt es keinen "hauptberuflichen" Entwickler, wir arbeiten alle in unserer Freizeit an ac'tivAid. Wir versuchen Nutzern so gut zu helfen, wie es geht, haben aber leider alle nur wenig Zeit. Da das so ist, sammeln sich auch die Fehler an und werden unregelmäßig
sieht es denn mit dem Nightly Build unter FS#1611 aus? Gibt es damit vielleicht weniger
wäre es noch sehr hilfreich zu wissen, was AutoHotkey in einigen Variablen speichert. Mit dem hier angehängten Progrämmchen werden diese Variablen angezeigt. Wenn man auf den Button klickt, wird der Inhalt in die Zwischenablage kopiert.

Ich muss gestehen, ich habe mich mit der VirtualStore Logik von Vista noch nicht auseinandergesetzt, da ich nicht mit Vista in Kontakt kommen werde. Ich werde aber auch ohne ein vorhandenes Vista versuchen das Problem zu lösen.

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Mittwoch, 11. Februar 2009 - 08:14

Hi Michael,

ich habe gestern Abend mal nebenberuflich nachgeforscht und die folgende Zeile geändert, da die Scripts unter "C:\Program Files (x86)\ac'tivAid" zu finden sind, die Einstellungen aber unter "C:\ProgramData\ac'tivAid" liegen. ;-)

Hier der Bereich irgendwo nach Zeile

 Gosub, sub_temporarySuspend
 Gosub, sub_ShowDuplicates
 ;IniRead, CustomWorkingDirTmp, %A_ScriptDir%\Settings\ac'tivAid.ini, activAid, CustomWorkingDir, %A_Space%
 IniRead, CustomWorkingDirTmp, %A_AppDataCommon%\Settings\ac'tivAid.ini, activAid, CustomWorkingDir, %A_Space%     <--
 If CustomWorkingDirTmp =
 {
    func_SettingsChanged("activAid")
    OnlyChangedWorkingDir = 1
 }

</code>

Kurioserweise funktioniert das nicht immer, jetzt gerade klappte der Start damit, gestern Abend einmal ja, einmal nein. :-(

Und die VirtualStore Logik kenne ich auch noch nicht, aber bzgl. ac'tivAid scheint sie nicht sonderlich förderlich zu sein. ;-)

Ich werde das Programm gleich mal laufen lassen und das Ergebnis hier hochladen.

BTW, warum es bei einigen Tasten piept, habe ich immer noch nicht herausgefunden, vermute aber weiterhin, dass Vista nicht ganz unschuldig ist. Ich hatte Vista testweise auf englische Darstellung umgestellt, was aber auch nicht geholfen hat. Der XP Rechner, an dem ich gerade sitze, ist leider keine Referenz, da dieser ein englisches XP installiert hat mit englischer Tastatur. Selbst wenn ich auf deutsche Tastatur umschalte, funktioniert alles (so gesehen könnte es doch eine Referenz sein).

Fehlersuchende Grüße

Reiner

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Mittwoch, 11. Februar 2009 - 09:10

Hallo Michael,

das Ergebnis lautet:


AhkPath: C:\Program Files
C:\Program Files
:


Wobei immer noch gilt, wie auch beschrieben ist, globale Daten liegen unter "C:\ProgramData\[Programname]". Ich habe jetzt keinen Schalter gefunden, der aussagt, ob die Konfiguration global, also im ProgramData\ac'tivAid oder unter User\[UserName]\AppData\Roaming\ac'tivAid gesucht werden soll. Das müßte dann auch schon bei der Installation oder spätestens beim ersten Start fest gesetzt werden, und gesucht nach dieser Einstellung müßte schon abhängig vom OS.

Nachdenkliche Grüße

Reiner

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Mittwoch, 11. Februar 2009 - 19:18

Hi,

habe gerade mal gesucht was es mit dem VirtualStore genau auf sich hat: Beispiel einer Virtualisierung

Das erklaert es eigentlich ganz einfach. ;-)

Weiterbildende Gruesse

Reiner

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Mittwoch, 11. Februar 2009 - 19:25

Hi,

habe festgestellt, dass die ac'tivAid_AppLauncher.ahk ebenfalls einfach nur "ConfigFile_AppLauncher = settings\AppLauncher.ini" benutzt, was natuerlich auch toetlich ist. Es muesste eigentlich zu Begin ein Script von beiden aufgerufen werden, dass den Pfad zu den Settings zurueck gibt, falls das geht (ich kenne mich mit der Scriptsprache nicht aus).

Fehlersuchende Gruesse

Reiner

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Donnerstag, 12. Februar 2009 - 09:32

Also es ist zum Verzweifeln!

Gestern Abend habe ich ac'tivAid beendet und neu gestartet, und wieder kam diese blöde Meldung! :-(

Ich hatte gestern spätabends aus Verzweiflung alles aus dem 'C:\ProgramData\ac'tivAid' in den VirtualStore kopiert und ac'tivAid neu gestartet und die Meldung wurde wieder angezeigt. Aber wurden die Erweiterungen, man konnte es ja hinter der Meldung sehen, als aktiviert angezeigt. Ich habe den Fehler bestätigt und diesmal wurde sie danach nicht wieder angezeigt. Dafür hat wurde im VirtualStore unter ProgramData\ac'tivAid\extensions ac'tivAid_QuickNote2.ahk angelegt und es funktionierte.

Heute Morgen, nach dem Start des Notebooks, wurde der Fehler nicht gemeldet, aber es war angeblich auch keine Erweiterung aktiviert. Die Dateien in beiden in Frage kommenden Einstellungsverzeichnissen waren aber, bis auf die variablen Werte über den letzten Start, Position der GUI usw. identisch.

Ich habe nun ac'tivAid beendet und nochmals gestartet und die Erweiterungen waren wieder aktiv. Bitte frag mich niemand warum. Sogar für einige Zeit hat es nicht gepiept beim Drücken der Tasten ()'" usw.

Aber auch unter XP ist etwas mit CharacterAid nicht ganz o.k., da ab und zu wenn ich wie eingestellt min. dreimal den gleichen Buchstaben drücke, nicht nur die eingegebenen Buchstaben gelöscht und durch das gewünschte Zeichen ersetzt werden, sondern der gewünschte Buchstabe erscheint nicht oder wird auch gelöscht. Gerade z. B. hat es erst nicht geklappt und jetzt funktioniert es wieder. :-(

Weitersuchende Grüße

Reiner

Kommentar von Michael (Michael) - Donnerstag, 12. Februar 2009 - 09:38

Für Vista würde ich wegen der ganzen Probleme mit dem virtuellen Speichern empfehlen das nightly von FS#1611 irgendwo in einem "normalen" Ordner als porable Version zu installieren, zumindest bis ich Zeit habe mir das mit dem Virtual Storage anzuschauen sollte das die meisten Probleme lösen.

Die Probleme mit CharacterAid sollten in dem nightly auch gelöst sein, also vielleicht auch unter XP mal das nightly probieren?

Ich hab, wie oben schon angedeutet im Moment leider wenig Zeit für ac'tivAid. Danke aber schonmal für die ganzen Hinweise. Ich hoffe ich finde dann mal demnächst Zeit mir das anzuschauen.

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Donnerstag, 12. Februar 2009 - 12:33

So, ich habe zwar den Nightly Build noch nicht ausprobiert, aber das Ping-Problem gelöst. :-)

Es war der Surrounder, der hier zugeschlagen hat. Da die wichtigen Editoren die ich benutze, dies schon selbst machen, habe ich das Teil erst einmal deaktiviert. Nun werde ich den Nightly Build mal ausprobieren. Was muss hier eigentlich gebaut werden? ;-)

Testende Grüße

Reiner

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Donnerstag, 12. Februar 2009 - 15:08

Nun, auch mit dem Nightly Build 10 ist es etwas verzwickt mit CharacterAid, so wie man sehen kann. Es werden nicht nur mal ein oder zwei mehr Zeichen gelöscht als eingegeben wurden, nein, manchmal tauchen auch kuriose Zeichen auf, die absolut nicht in der Ersetzungsliste sind. :-)

Das "Ddd" steht nur testweise da, ich hatte "Dddd" und dann "ooo" eingegeben.

Kommentar von Michael (Michael) - Freitag, 13. Februar 2009 - 08:01

Welches Programm ist das denn, von dem der Screenshot kommt?

Normalerweise werden die Sonderzeichen als ASCII Code übergeben, wenn man für Programme mit Problemen die alternative Methode nutzt, dürfte es das Problem mit eigenartigen Sonderzeichen nicht mehr geben, denn dann wird das Sonderzeichen in der Zwischenablage zwischengespeichert und über diese eingefügt. Anschließend wird die Zwischenablage wieder zurückgesetzt.

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Freitag, 13. Februar 2009 - 09:00

Das ist SnagIt 9, also die aktuelle Version, und an der liegt es bestimmt nicht. ;-)

Nein, als ich das in Outlook gesehen habe, habe ich mich auch gefragt, woher das nun kommt. :-)

BTW, ich benutze nun den Nightly Build und die Settings liegen ausschließlich im VirtualStore, aber immer wenn ich das Notebook neu gestartet habe, sind angeblich keine Erweiterungen aktiv, also muss ich ac'tivAid erst mal beenden und neu starten. Dann sind alle Erweiterungen wieder so wie es sein sollte. :-?

Da dies aber geschehen ist, als ich über GoToMyPC auf dem Notebook die Mail geschrieben habe, kann ich nicht ausschließen, dass diese dumme Software daran Schuld ist. Denn die spinnt bzgl. Keyboardlayout ganz schoen rum. Anscheinend schaut sie nicht nach dem Layout sondern nur nach der Sprache des OS, was z. B. dazu fuehrt, das sogar mein eigenes Keyboardlayout, dass ich mit dem MS Tool aus dem English-US Layout erstellt habe und der deutschen und englischen Tastatureinstellung als einziges Layout gestern Abend zugewiesen habe, ignoriert und heute einfach auf deutsches Layout umgestellt hat. :-(

Und insgesamt kommt es ueber GoToMyPC, aber auch hier auf dem XP Rechner zu merkwuerdigem Verhalten. Gerade auch wieder, es wird die komplette Eingabe geloescht und der Fokus springt in IE Menue und hat mir jetzte bereits mehrmals mehrer Seiten mit Google aufgemacht in dem nach Teilen dieses Textes gesucht wurde.

Kommentar von Carlos (mtemp) - Donnerstag, 25. Juni 2009 - 15:38

Ohne jetzt die ganzen Antworten durchlesen zu wollen, da ich auch gerade in den verschiedenen Verzeichnissen unter Vista64 herumgeirrt bin, ehe ich wieder all meine Settings hatte – Meine Verknüpfung im Autostart-Menü sieht so
Ausführen in also "C:\ProgramData\ac'tivAid" (hat activaid in der letzten Beta-Version, die sie nochmals neu installiert haben wollte..., selbst
erstmaligem Start, wurde jedoch unter C:\Program Files (x86)\ac'tivAid das "Settings"-Verzeichnis angelegt – allerdings leer und ist es bis jetzt
wurde die c:\ProgramData\ac'tivAid\Settings\ac'tivAid.ini angelegt, wo "CustomWorkingDir=%A_AppDataCommon%\ac'tivAid" eingetragen ist – und somit identisch zum Pfad unter "Ausführen in" in der Autostart-Verknüpfung als auch zum Arbeitsverzeichnis, welches innerhalb activaid angezeigt wird. Passt
dort, unter C:\ProgramData\ac'tivAid\Settings, befinden sich also alle Einstellungen.

Zumindest hab ichs irgendwann so hinbekommen, dass nun nur noch dieses Verzeichnis + natürlich das Programmverzeichnis benutzt wird.

Lade...