EN NL

ac'tivAid

Leider muss an dieser Stelle mitgeteilt werden, dass Wolfgang Reszel seine Arbeit an ac'tivAid beendet hat. Eine Entwicklerversion von ac'tivAid gibt es auf meiner Webseite. Gruß, Michael

Willkommen beim Bugtracker zu ac'tivAid. Ac'tivAid ist ein AutoHotkey-Skript, welches zuletzt in c't 12/08 ausführlich vorgestellt wurde.
Die letzte stabile Version finden Sie unter www.heise.de/ct/activaid.

Wenn Sie in der stabilen Version einen Fehler finden, testen Sie bitte erst die aktuelle Beta-Version, bevor Sie den Fehler melden!

Um evtl. schon hier behandelte und geschlossenen Themen mit der Suche zu finden, muss in der erweiterten Suche bei Status "Alle offenen Aufgaben" auf "Alle Status" umgestellt werden.

Letzte stabile Version bei Heise.de: 1.3.1

Letzte beta Version 1.3.2 beta1 : activaid_beta.exe | portable_activaid_beta.exe

Entwicklerversion von Michael

Änderungen, Liesmich/Hilfe, FAQ und Themen-Special (bei www.heise.de)

Digital Upgrade haben ein Video zu ac'tivAid 1.1.8.1 gedreht, wo ein paar Funktionen kurz angesprochen werden.

Aufgabenliste

FS#1649 - relativ hohe CPU Last durch VolumeControl

Gehört zu Projekt: ac'tivAid
Angelegt Dietrich Pank (DPank) - Mittwoch, 24. Juni 2009 - 13:26
Aufgabentyp Fehlerbericht
Kategorie Erweiterungen → VolumeControl
Status Zugeteilt
Zuständig Michael (Michael)
Betriebssystem Windows Vista SP1
Schweregrad Mittel
Priorität Normal
Betrifft Version 1.3.1
Fällig in Version Unbestimmt
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 0%
Stimmen 0
Versteckt Nein

Beschreibung

Hallo,

Es ist mir seit meinem neuen Rechner (Core2Duo + Vista) ein Dorn im Auge, dass ActiveAid durchgehend bis zu 3% CPU Last zieht (lt.Sysinternals Process Explorer) Nur fand ich die Ursache nicht.

Jetzt hab ich’s: das Häckchen beim ersten “[]Grafische Anzeige (OSC)” ist
attached(siehe Mauspfeil)


Design ist “Vista” aber nicht Aero

  • starte (Sysinternals)Process Monitor
  • de-/ bzw aktiviere “[]Grafische Anzeige (OSC)” im ersten Controlbereich (siehe Screenshot), übernehmen
  • verfolge traffic im Process
    wenn aktiv sieht man massenhaft Registry Zugriffe ähnlich

und HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\MMDevices\Audio\Render\{be064b97-8f65-4f26-888a-b479301d3b61}

durch das …Audio… in den Pfaden kam ich auch auf die Idee, dass es an VolumeControl liegen könnte - bingo.

simpler
genau dieses Häckchen abgeschaltet, (übernehmen nicht vergessen) → kein messbarer CPU Verbrauch mehr :)

Diese Aufgabe ist abhängig von

Kommentar von Michael (Michael) - Mittwoch, 24. Juni 2009 - 13:52

Mit der aktuellen nightly version (Link siehe oben) sollte es auch mit dem Häkchen ohne große Prozessorlast funktionieren. Da ich leider kein Vista zur Verfügung habe, kann ich es nicht testen.

Kommentar von Dietrich Pank (DPank) - Mittwoch, 24. Juni 2009 - 15:02

hab die nächtliche versucht aber die richtete bei mir leider ein fürchterliches Chaos an, trotz vorheriger deinstallation. Nach dem reinpasten meiner Settings startet es nicht mehr, es gibt illegale Charaktere ;) (s.u.) und friert dann ein. Sauber abschießen kann ichs auch nicht muss neustarten.

---------------------------
ac'tivAid.ahk
---------------------------
Error in #include file "C:\Program Files\ac'tivAid\internals\ac'tivAid_hotkey.ahk": The following variable name contains an illegal character:
"Hotkey_[RButton & MButton]"

The current thread will exit.

	Line#
	359: Hotkey,IfWinActive,%LoopField%
	360: Hotkey,HotkeyPrefix_%OutputVar% Hotkey_%OutputVar%,%SubRoutine%,Off UseErrorLevel
	362: if ErrorLevel = 0
	363: {
	364: HotkeyOutputVar := Hotkey_%OutputVar%
	365: Hotkey_AllHotkeys := Hotkey_AllHotkeys "«<" HotkeyOutputVar " " LoopField ">»"
	366: tmp := func_HotkeyToVar(HotkeyOutputVar)
--->	367: Hotkey_[%tmp%] := Section
	368: HotkeySub_[%tmp%] := SubRoutine
	369: Hotkey_Extension[%Section%$%OutputVar%] := Hotkey_%OutputVar%
	370: Hotkey_Extensions := Hotkey_Extensions Section "$" OutputVar "|"
	371: Hotkey_%OutputVar%_new := Hotkey_%OutputVar%
	372: }
	373: Else
	374: Hotkey_%OutputVar% = 

---------------------------
OK   
---------------------------

Wenn ac'tive aid mal nicht läuft spüre ich was alles nicht geht. hilfe! ;)

PS: 131 läuft wieder. alles gut. Ich benötige die OSD Anzeige nicht unbedingt. Nein, besser: ich nutze jetzt die untere VolumenSektion. Die scheint fehlerfrei zu laufen.


Kommentar von Michael (Michael) - Donnerstag, 25. Juni 2009 - 08:11

So, in der nightly 14 habe ich das Problem (hoffentlich) behoben. Wenn möglich würde ich mich über einen Test freuen.

Kommentar von eric (ewerybody) - Donnerstag, 25. Juni 2009 - 10:16

Ich hab das Problem hier auch. Es äußert sich allerdings noch krasser: Allerdings nur, wenn ich auf Mute
Mute-OSD verschwindet nicht sondern bleibt immer
Auslastung steigt langsam auf 50%
der Speicherverbrauch steigt stetig.

Schalte ich den Ton wieder
das OSD auch wieder
Auslastung geht wieder
Speicherbedarf bleibt auf dem aktuellen Niveau.

werd ich auch ma in der 14 testen..

Kommentar von Fred Onhead (fonhead) - Mittwoch, 09. Dezember 2009 - 13:39

Auch in der v1.3.2 dev17 (AutoHotkey 1.0.48.05) und Vista 64 ist das Problem mit der hohen CPU-Auslastung speziell bei Verwendung von Mute/Stumm vorhanden: Ist die "Grafische Anzeige (OSD)" aktiviert und wird dann stummgeschaltet, so steigt die CPU-Auslastung des Prozesses "AutoHotkey.exe" auf ca. 50% an. Ton ein –> OSD weg –> CPU-Auslastung geht runter.

Btw: Rechts neben den beiden Regler-Knöpfen ist jeweils so gerade eben noch ein Kontrollkästchen zu sehen (siehe rote Pfeile im angehängten Screenshot). Welche Funktion haben die beiden?

Kommentar von eric (ewerybody) - Mittwoch, 09. Dezember 2009 - 13:54

Unter Win7 gehts GAR nicht mit OSD. Da kann ich machen was ich will. Muss nichtmal Was mit Volume Control geregelt haben: Da steigt der Speicherverbrauch und die Auslastung stetig. Ich hab mich letztens schon gewundert warum der Rechner so heiß is und der Lüfter losjault... Lag nur an ac'tivAids_VolumeControl OSD. Aus damit: alles cool.

@fred: Die Beiden CheckBoxen da sind für die logarithmische Steuerung. (oder?)

Kommentar von Rudolf (xycv) - Montag, 14. Dezember 2009 - 12:14

Also bei mir funktioniert Volume Control unter Windows 7 (64 bit/professional/intel core 2 duo T8300) mit OSD führt aber zu Prozessauslastungen von ungefähr 30 %, auch wenn Volume control nicht genutzt wird.

Kommentar von eric (ewerybody) - Montag, 14. Dezember 2009 - 12:32

Volume Control "controliert" die Systemlautstärke permanent um auch beim nicht-ac'tivAid-Lautstärkeregeln das OSD anzuzeigen. Das führt warscheinlich irgendwie zu der Prozessor- und Speicherlast. Allerdings hab ich Volume Control nicht geschrieben und noch keine Zeit gehabt da ma reinzukieken... :/

Kommentar von Reiner Block (rblock) - Samstag, 09. März 2013 - 09:26

In der ac'tivAid_stringFunc.ahk fehlen in func_HotkeyToVar(String) und func_VarToHotkey(String) immer noch die folgenden Einträge:

StringReplace, String, String, |, Divider, All

und

StringReplace, String, String, Divider, |, All

Denn hierbei handelt es sich auch um ein nicht erlaubtes Zeichen für Variablen.

Kommentar von Albert Winter (amw) - Samstag, 09. März 2013 - 13:01

Bei mir war die Zeile "Gerät und Regler" in der VolumeControl leer. Nachdem ich hier von Hand die richtigen Einstellungen ausgewählt hatte, ging die Prozessorlast auf geringe Werte (<2%) zurück. (Windows 7, 64 bit)

Kommentar von Tobias Henoeckl (hoeni) - Dienstag, 02. Dezember 2014 - 11:54

Danke Albert! Genau das war das Problem hier!

Lade...